Angebote zu "User" (7 Treffer)

Praxiswissen Responsive Webdesign
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das mobile Web stellt Webdesigner vor völlig neue Herausforderungen: Mit was für einem Device greift ein Nutzer auf eine Website zu? Welche Hardware bringt ein Gerät mit? Welche Bildschirmgröße und -auflösung hat es? All diese Faktoren beeinflussen die Darstellung der Website und machen ein flexibles Design immer wichtiger. Responsive Webdesign setzt genau hier an: Es sorgt dafür, dass sich eine Website an das Gerät anpasst, mit dem sie aufgerufen wird. Dieses hoch gelobte Buch richtet sich an Webdesigner und -entwickler, die Grundkenntnisse in HTML und CSS mitbringen und sich nun mit Responsive Webdesign vertraut machen möchten. Behandelt werden sowohl technische Aspekte als auch konzeptionelle Fragen, die dieser Designansatz mit sich bringt. Was ist Responsive Webdesign? Mit dieser Frage beschäftigen Sie sich zu Beginn des Buchs. Sie erfahren, wie Sie ein Design entwickeln, das Ihre Inhalte auf allen Geräten so übersichtlich und benutzerfreundlich wie möglich darstellt. Zum Einsatz kommt dabei eine Kombination aus Fluid Layouts, Media Queries und Responsive Media. Feilen Sie an der User Experience - Was ist zu bedenken, wenn eine Website sowohl auf Smartphones als auch auf Desktoprechnern angenehm zu nutzen sein soll? Wie sollten die Bedienelemente der Website beschaffen sein? Welche Interaktionsmöglichkeiten wollen Sie bieten? Und ganz wichtig: Was bedeutet das für die Inhalte Ihrer Website? Fragen wie diese werden eingehend diskutiert und mit Praxisbeispielen illustriert. So entwickeln Sie ein gutes Gespür, worauf Sie bei eigenen Projekten achten sollten. Verbessern Sie die Performance - Benutzer erwarten heutzutage nicht nur, dass eine Website angenehm zu bedienen ist, sondern auch, dass sie schnell lädt. Sorgen Sie deshalb unbedingt für eine gute Performance Ihrer Website! Lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, das Download-Volumen Ihrer Website zu reduzieren und sie so vor allem für mobile Surfer attraktiver zu machen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
CSS Secrets - Typische Webdesign-Probleme klug ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die international bekannte CSS-Expertin Lea Verou stellt in CSS Secrets 47 neue und inspirierende Techniken und Tipps vor, mit denen Sie als CSS-Entwickler typische Webdesign-Probleme lösen können. Auch wenn Designprinzipien und UX-Verbesserungen beschrieben werden, geht es in diesem Buch in erster Linie darum, Webdesign-Probleme mit Code zu lösen. Über die konkreten Tipps hinaus profitieren Sie vor allem von Leas ausgeprägtem analytischem Talent. Durch ein Studium der verschiedensten Techniken werden Sie Ihre Fähigkeit, wartbaren,?flexiblen und standardkonformen DRY-Code (Dont Repeat Yourself) zu schreiben, entscheidend verbessern. Lea Verou - als Vortragende auf mehr als 60 Webkonferenzen international bekannt - präsentiert in diesem Workshop herausragendes CSS-Know-how. Das Buch ist für CSS-Entwickler mit guten und fortgeschrittenen Kenntnissen geeignet und deckt folgende Themen ab: Hintergründe & Rahmen - Formen - Visuelle Effekte - Typografie - User Experience - Struktur & Layout - Übergänge & Animationen Lea Verou ist Invited Expert der CSS-Arbeitsgruppe des W3C - des Gremiums, das unter anderem die Sprache CSS entwickelt. Zuvor hat Lea Verou als Developer Advocate beim W3C gearbeitet. Lea führt Forschungsprojekte im Bereich Human Interaction am Massachusetts Institute of Technology (MIT) durch. Außerdem bloggt sie, ist auf zahlreichen internationalen Konferenzen als Vortragende präsent und unterstützt andere Entwickler, indem sie zu einigen bekannten Open-Source-Projekten ihren Teil Code beisteuert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.10.2017
Zum Angebot
CSS Secrets - Typische Webdesign-Probleme klug ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die international bekannte CSS-Expertin Lea Verou stellt in CSS Secrets 47 neue und inspirierende Techniken und Tipps vor, mit denen Sie als CSS-Entwickler typische Webdesign-Probleme lösen können. Auch wenn Designprinzipien und UX-Verbesserungen beschrieben werden, geht es in diesem Buch in erster Linie darum, Webdesign-Probleme mit Code zu lösen. Über die konkreten Tipps hinaus profitieren Sie vor allem von Leas ausgeprägtem analytischem Talent. Durch ein Studium der verschiedensten Techniken werden Sie Ihre Fähigkeit, wartbaren,?flexiblen und standardkonformen DRY-Code (Dont Repeat Yourself) zu schreiben, entscheidend verbessern. Lea Verou - als Vortragende auf mehr als 60 Webkonferenzen international bekannt - präsentiert in diesem Workshop herausragendes CSS-Know-how. Das Buch ist für CSS-Entwickler mit guten und fortgeschrittenen Kenntnissen geeignet und deckt folgende Themen ab: Hintergründe & Rahmen - Formen - Visuelle Effekte - Typografie - User Experience - Struktur & Layout - Übergänge & Animationen Lea Verou ist Invited Expert der CSS-Arbeitsgruppe des W3C - des Gremiums, das unter anderem die Sprache CSS entwickelt. Zuvor hat Lea Verou als Developer Advocate beim W3C gearbeitet. Lea führt Forschungsprojekte im Bereich Human Interaction am Massachusetts Institute of Technology (MIT) durch. Außerdem bloggt sie, ist auf zahlreichen internationalen Konferenzen als Vortragende präsent und unterstützt andere Entwickler, indem sie zu einigen bekannten Open-Source-Projekten ihren Teil Code beisteuert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.10.2017
Zum Angebot
CSS Secrets (eBook, PDF)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die international bekannte CSS-Expertin Lea Verou stellt in CSS Secrets 47 neue und inspirierende Techniken und Tipps vor, mit denen Sie als CSS-Entwickler typische Webdesign-Probleme lösen können. Auch wenn Designprinzipien und UX-Verbesserungen beschrieben werden, geht es in diesem Buch in erster Linie darum, Webdesign-Probleme mit Code zu lösen. Über die konkreten Tipps hinaus profitieren Sie vor allem von Leas ausgeprägtem analytischem Talent. Durch ein Studium der verschiedensten Techniken werden Sie Ihre Fähigkeit, wartbaren,?flexiblen und standardkonformen DRY-Code (´´Don´t Repeat Yourself´´) zu schreiben, entscheidend verbessern. Lea Verou ? als Vortragende auf mehr als 60 Webkonferenzen international bekannt ? präsentiert in diesem Workshop herausragendes CSS-Know-how. Das Buch ist für CSS-Entwickler mit guten und fortgeschrittenen Kenntnissen geeignet und deckt folgende Themen ab: Hintergründe & Rahmen - Formen - Visuelle Effekte - Typografie - User Experience - Struktur & Layout - Übergänge & Animationen

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.10.2017
Zum Angebot
Modular Design Frameworks - A Projects-based Gu...
20,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Learn the basic principles of modular design, and then put them into action to create sites that are easy to use, look great, and can be adapted within the context of your business needs. With author James Cabrera-one of the thought leaders in the modular-design movement-youll create a single, scalable project for a sample nameplate site and then adapt that same project to work successfully as a portfolio site, an e-commerce site, and finally as a news/publishing content site. Along the way, youll learn the scientific approach to devising a sound and scalable design strategy, followed by establishing a basic foundation using various criteria relevant to that type of site. As each chapter progresses, youll add new concepts appropriate for the project type. Modular web and app design isnt just for so-called creatives. Its a teachable science with principles that can be replicated in a creative manner. This approach makes the design decision making process for businesses much easier (and easier to live with). And modular design is a powerful tool for software designers to replicate effective successful designs across a spectrum of needs. What Youll Learn Examine the design process in a modular way Adapt your HTML code to create different types of applications Establish your own modular framework for your specific sites goals Design for scale Develop a strong foundation skeleton for design Who This Book Is For User experience designers, user interface designers, information architects, developers with an interest in design, developers who want to create their own design frameworks. James Cabrera is a visual designer, currently working on interface design and prototype development at Refinery29. Billed at the recent Future Insights Conference as one of the web-design communitys rising stars, Jamess university training was in mathematics and physics.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.08.2017
Zum Angebot
Dont make me think! - Web & Mobile Usability: D...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie User tatsächlich mit Websites umgehen Verblüffend einfache Website-Strategien Layout und Navigation benutzerfreundlich gestalten Usability ist eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Webseitenerstellung - und wird häufig nur allzu leichtfertig vernachlässigt. Lernen Sie mit dieser überarbeiteten Neuauflage des Klassikers, wie Websites wirklich benutzt werden - mit aktualisierten Beispielen und einem neuen Kapitel über Mobile Usability. Steve Krug verdankt seine Erkenntnisse einer eigentlich nahe liegenden Methode: Er beobachtet, wie User mit einer Website umgehen und welche Hindernisse sich ihnen bei der Informationssuche in den Weg stellen. Anhand aussagekräftiger Beispiele, vieler Grafiken und einer Prise Humor erhalten Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihr Websitekonzept. Krugs Usability-Prinzipien dienen als Leitfaden für die eigene Arbeit. Mit einfachen Tests kann jeder seine Website ohne viel Aufwand so optimieren, dass sie den Usability-Kriterien entspricht und sich intuitiv anwenden lässt. Wenn Sie diesen Klassiker schon einmal gelesen haben, werden Sie wieder entdecken, was DONT MAKE ME THINK! so unverzichtbar für Webdesigner und -entwickler auf der ganzen Welt gemacht hat. Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, werden Sie sehen, warum so viele Leute es als Pflichtlektüre empfehlen. Aus dem Inhalt: Krugs erstes Gesetz der Usability Wie wir das Web wirklich nutzen Konventionen einsetzen Effektive visuelle Hierarchien erzeugen Die Webseite in klar definierte Bereiche teilen Keinen Zweifel darüber lassen, was anklickbar ist Inhalte für die bessere Lesbarkeit formatieren Das Design der Navigation Konventionen der Webnavigation Aussehen und Hierarchie der Startseite Usability-Tests effektiv gestalten Mobile Webseiten Barrierefreiheit Steve Krug hat es geschafft als höchst angesehener Usability-Consultant glücklich und zufrieden und fast unbemerkt im Hintergrund zu wirken, bis dieses Buch im Jahr 2000 zum ersten Mal erschien. Seit fast 20 Jahren arbeitet er an der besseren Benutzbarkeit von Websites und Software und ist dabei bereits für Firmen wie Apple, Netscape, AOL, Lexus, Excite@Home und BarnesandNoble.com tätig gewesen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Ästhetische Bewertung von Websites - Eine empir...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,1, Universität Regensburg (Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)), Sprache: Deutsch, Abstract: Neben Inhalt und Usability stellt die visuelle Ästhetik eine dritte wichtige Dimension bei der Wahrnehmung von Websites dar. Verschiedene Studien belegen, dass Website-Ästhetik vor allem dann zum entscheidenden Faktor wird, wenn in etablierten Märkten alle anderen Eigenschaften von Websites (zum Beispiel Usability, Inhalt) gleichermaßen gut beziehungsweise ähnlich ausgeprägt sind. War früher der Desktop-PC das primäre Endgerät, um Websites zu betrachten, so sind es heute zunehmend mobile Endgeräte wie zum Beispiel Tablets oder Smartphones. Um Nutzern auf allen Endgeräten eine möglichst gute User Experience (UX) zu bieten, werden vermehrt Responsive Websites verwendet, deren Layout sich automatisch an die Größe des jeweiligen Displays anpasst. Hierbei stellt sich die Frage, inwiefern dabei der ästhetische Anspruch von Websites gewahrt werden kann. Durch eine experimentelle empirische Studie mit 60 Probanden wurde untersucht, ob und in welcher Ausprägung sich die ästhetische Anmutung von Responsive Websites auf den am meisten verbreiteten Endgeräten (Desktop-PC/Notebook, Tablet, Smartphone) hinsichtlich Ersteindruck sowie Gesamtbewertung unterscheidet. Mit Hilfe des VisAWI-Fragebogens von Moshagen & Thielsch wurden 20 Responsive Hochschulwebsites von insgesamt 60 Probanden (20 Probanden pro Endgerät) bewertet. Die Ergebnisse ergeben dabei signifikante Unterschiede zwischen den untersuchten Gruppen. Entgegen der Erwartung, dass größere Displays bessere Bewertungen erzielen, schnitt die Tablet-Version der untersuchten Websites tendenziell am schlechtesten ab. Am besten wurden die Websites auf dem Desktop- PC bewertet. Durch eine zusätzliche qualitative Untersuchung der am besten sowie am schlechtesten bewerteten Websites bzw. Website-Versionen konnten Kriterien beziehungsweise Handlungsempfehlungen für ästhetisches Webdesign abgeleitet werden. Ein im Vergleich zum Bildanteil geringerer Textanteil sowie ausreichend Freiflächen und ein gemäßigter Einsatz von Farbe scheinen unter anderem Indikatoren für eine positive Gesamtbewertung zu sein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot