Angebote zu "Vergleich" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Interkulturelles Webdesign im Vergleich
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelles Webdesign im Vergleich ab 49 € als Taschenbuch: Vergleich der Besonderheiten französischer und deutscher Internetpräsenzen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
ST ARMBARDUOV - Dual-Monitorhalter - Vertikal -...
110,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Steigern Sie die Produktivität und schaffen Sie Platz durch die Befestigung von zwei übereinander angeordneten Monitoren an diesem ansprechenden Schreibtisch-Ständersparen Sie Platz und erhöhen Sie den Komfort durch die vertikale Anordnung von zwei Monitorender frei stehende Monitorständer kann zwei jeweils bis zu 27 Zoll große und 10 kg schwere Bildschirme tragenmassive Stahlkonstruktiondie Höhe der Monitore kann entlang der 818 mm langen Stange angepasst werdenpassen Sie den Winkel Ihres Bildschirms einfach mit einem Neigungswinkel von + 45°/- 45° und einem Schwenkbereich von +45°/-45° anSparen Sie Platz und steigern Sie Ihre Produktivität durch Anbringung von zwei Bildschirmen oberhalb Ihres Schreibtisches oder Tisches mit diesem robusten und eleganten Dual-Monitorständer. Dank seiner Stahlkonstruktion bietet der frei stehende Monitorständer zwei vertikal übereinander angeordneten Monitoren mit einer Größe von jeweils bis zu 27 Zoll sicheren Halt.Konfigurieren Sie Ihre Bildschirme, um die Produktivität zu steigernDer Dual-Monitorständer nimmt zwei Bildschirme, übereinander angeordnet, in einer vertikalen Konfiguration auf. So schaffen Sie mehr Komfort am Arbeitsplatz und reduzieren die Belastung auf Nacken und Augen, da Sie beim Vergleich von Dateien oder bei der Überprüfung von Referenzmaterialien auf Ihren Bildschirmen nicht mehr von links nach rechts blicken müssen. Er ist perfekt geeignet für Webdesign, Coding, die Erstellung und Überprüfung von Dateien sowie viele weitere Anwendungen. Der Monitorhalter spart wertvollen Platz auf Ihrem Schreibtisch und schafft einen aufgeräumten Arbeitsplatz, eine willkommene Ergänzung in vielen Unternehmen und Büros von Gesundheits- und Finanzeinrichtungen. Sie können die Höhe der Monitore nach Bedarf entlang der 818 mm langen Stange anpassen.Bringen Sie Ihre Bildschirme in die ideale PositionMit einem Neigungswinkel von +45°/-45° und einem Schwenkbereich von +45°/-45° ermöglicht der Monitorständer die leichtgängige und mühelose Einstellung und erleichtert Ihnen so, den perfekten Sichtwinkel mit geringen Blendeffekten zu finden. Dank vollständiger 360°-Drehung bietet er Ihnen die Flexibilität der Betrachtung im Hoch- oder Querformat.Robuste StahlkonstruktionDer Monitorständer aus massivem Stahl gibt Ihren Monitoren sicheren Halt, bietet dauerhafte Stabilität und schützt so Ihre Investition. Der Dual-Monitorständer kann zwei jeweils 13 Zoll bis 27 Zoll große und bis zu 10 kg schwere Bildschirme tragen. Die pulverbeschichtete Oberfläche ist unempfindlich gegenüber Kratzern.Zur einfacheren Befestigung bietet die VESA-Halterung Aussparungen zur Montage der Befestigungsschraube vorab, sodass Sie anschließend den Monitor in Position schieben und die Schraube festziehen können. Die Monitorhalterung verfügt zudem über Kabelklammern, mit denen Sie Ihre Kabel unsichtbar aufbewahren können und so jegliches Durcheinander an Ihrem Arbeitsplatz vermeiden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
ST ARMDUALV - Dual Monitorhalterung, vertikal, ...
106,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sparen Sie Platz und steigern Sie die Produktivität durch die Befestigung von zwei übereinander angeordneten Monitoren oberhalb Ihres Schreibtischessparen Sie Platz und erhöhen Sie den Komfort durch die vertikale Anordnung von zwei Monitorendie Schreibtisch-Monitorhalterung trägt zwei jeweils bis zu 27 Zoll große und 10 kg schwere Bildschirmemassive Stahlkonstruktiondie Höhe der Monitore lässt sich entlang der 700 mm langen Stange anpassenpassen Sie den Winkel Ihres Bildschirms einfach mit einem Neigungswinkel von + 45°/- 45° und einem Schwenkbereich von +45°/-45° anMit dieser robusten und eleganten Dual-Monitorhalterung bringen Sie zwei Bildschirme entfernt von Ihrem Schreibtisch oder Tisch an. So sparen Sie Platz und steigern Ihre Produktivität. Dank ihrer Stahlkonstruktion lässt sich die Dual-Monitorhalterung einfach an Ihrem Schreibtisch oder Tisch befestigen und bietet zwei jeweils bis zu 27 Zoll großen, senkrecht übereinander angeordneten Monitoren sicheren Halt.Konfigurieren Sie Ihre Bildschirme, um die Produktivität zu steigernDie Dual-Monitorhalterung nimmt zwei Bildschirme, übereinander angeordnet, in einer vertikalen Konfiguration auf. Sie können die Höhe der Monitore nach Bedarf entlang der 700 mm langen Stange anpassen.Mit der Dual-Monitorhalterung schaffen Sie mehr Komfort am Arbeitsplatz und reduzieren die Belastung auf Nacken und Augen, da Sie beim Vergleich von Dateien oder bei der Überprüfung von Referenzmaterialien auf Ihren Bildschirmen nicht mehr von links nach rechts blicken müssen. Er ist perfekt geeignet für Webdesign, Coding, die Erstellung und Überprüfung von Dateien sowie viele weitere Anwendungen. Die Monitorhalterung spart wertvollen Platz auf Ihrem Schreibtisch und schafft einen aufgeräumten Arbeitsplatz, eine willkommene Ergänzung in vielen Unternehmen und Büros von Gesundheits- und Finanzeinrichtungen.Bringen Sie Ihre Bildschirme in die ideale PositionMit einem Neigungswinkel von + 45°/- 45° und einem Schwenkbereich von + 45°/- 45° ermöglicht die Monitorhalterung die leichtgängige und mühelose Einstellung und erleichtert Ihnen so, den perfekten Sichtwinkel mit geringen Blendeffekten zu finden. Dank vollständiger 360°-Drehung bietet sie Ihnen flexible Betrachtungsoptionen.Robuste StahlkonstruktionDie Monitorhalterung aus massivem Stahl gibt Ihren zwei Monitoren sicheren Halt, bietet dauerhafte Stabilität und schützt so Ihre Investition. Die Dual-Monitorhalterung kann zwei jeweils 13 Zoll bis 27 Zoll große und bis zu 10 kg schwere Bildschirme tragen. Die pulverbeschichtete Oberfläche ist unempfindlich gegenüber Kratzern.Einfache InstallationDie Dual-Monitorhalterung erleichtert die Befestigung Ihrer VESA-kompatiblen Bildschirme oberhalb Ihres Schreibtisches, Tisches oder anderer Flächen mittels der mitgelieferten Schreibtisch- oder Kabeldurchführungsklemme. Zur einfacheren Befestigung bietet die VESA-Halterung Aussparungen zur Montage der Befestigungsschraube vorab, sodass Sie anschließend den Monitor in Position schieben und die Schraube festziehen können. Die Monitorhalterung verfügt zudem über Kabelklammern, mit denen Sie Ihre Kabel unsichtbar aufbewahren können und so jegliches Durcheinander an Ihrem Arbeitsplatz vermeiden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Interkulturelles Webdesign im Vergleich
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelles Webdesign im Vergleich ab 49 EURO Vergleich der Besonderheiten französischer und deutscher Internetpräsenzen

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Interkulturelles Webdesign im Vergleich
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit behandelt die besonderen Merkmale kulturellen Einflusses auf internationales Webdesign unter Verwendung des Kulturmodells Hofstedes. Anhand von fünf Beschreibungsebenen wurden die Besonderheiten im Bezug auf deutsches und französisches Webdesign untersucht und herausgearbeitet. Hierbei wurden besondere Hypothesen von Wissenschaftlern wie Aaron Marcus und Edward T. Hall ausgewählt, die ihre Argumentationen auf Hofstedes Kulturdimensionen aufbauen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Die Internationalisierung von Internetportalen
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Hochschule Bremen (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Um die Thematik der Internationalisierung von Internetportalen in ihrer ganzen Komplexität darzustellen, wird zunächst das Geschäftsmodell eines Internetportals näher erklärt. Gerade in der aktuellen Situation der Internetaktien an den weltweiten Wachstumsbörsen ist dabei interessant, wie die Portale Umsätze generieren können. Es wird daher im Besonderem auf die verschiedenen Umsatzquellen eingegangen.Danach wird dargestellt, warum gerade in der Internet Economy die Globalisierung unaufhaltsam voranschreitet. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die Wettbewerbssituation der Portale in den USA, Europa, Deutschland sowie im Zukunftsmarkt China geworfen.Das vierte Kapitel befasst sich mit der Internationalisierung von Internetportalen. Zunächst wird dabei anhand einer repräsentativen Untersuchung analysiert, welche Finanzierungsform am vielversprechendsten für ein globales Internetportal ist. Im nächsten Schritt erfolgt eine Darstellung, wie die Attraktivität von Zielmärkten ermittelt werden kann. Mehrere Indikatoren für diese Ermittlung werden dabei bis ins Detail besprochen. Die Analyse wird anhand eines beispielhaften und auch für die Praxis verwendbaren Bewertungsschemas veranschaulicht. Aus dem ermittelten Ranking der attraktivsten Länder für Internetportale wird deutlich, dass man drei verschiedene Kategorien unterscheiden kann: Schlüsselmärkte, Märkte zweiter und dritter Priorität. Vor allem letztere sind heute für die global Player dieser Branche interessant. Es wird darauffolgend ein Vergleich mit Daten aus der Praxis angestellt. Es folgt ein Überblick über die verschiedenen institutionellen Markteintrittsformen. Anhand von Beispielen wird dabei erläutert, welche Form für welche Situation am besten geeignet erscheint. Danach sind auch landesspezifische Adaptionen, die beim Webdesign zu berücksichtigen sind, ansatzweise skizziert. Schließlich werden die Ergebnisse in Form von Hinweisen mit Empfehlungscharakter zusammengefasst und ein Ausblick in die Zukunft der Branche geworfen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung1.1Hintergrund und Zielsetzung11.2Inhaltsstruktur21.3Methodik32.Geschäftsmodell Internetportal 2.1Grobe Klassifizierung von Internetportalen42.1.1Horizontale Portale52.1.2Vertikale Portale72.2Aktuelle Trends2.2.1Horizontale Portale vertiefen ihre Channels82.2.2Zunehmende Regionalisierung der Inhalte92.2.3Der Trend zur Portalisierung 92.3Umsatzquellen2.3.1Kurze Einführung112.3.2Online Advertising122.3.3E-Commerce142.3.4Kostenpflichtige Inhalte162.3.5Kostenpflichtige Dienste182.3.6Access192.3.7Business-to-Business203.Internetportale im internationalen Wettbewerb3.1Das World in World Wide Web233.2Die Wettbewerbssituation für horizontale Internetportale3.2.1USA253.2.2Europa283.2.3Deutschland293.2.4Asien mit Fokus auf China314.Internationalisierung von Internetportalen4.1Der Börsengang als Erfolgsfaktor für internationale Internetportale4.1.1Möglichkeiten der Wachstumsfinanzierung334.1.2Empirische Untersuchung: Börsenlisting erfolgreicher Portale344.1.3Empirische Untersuchung: Börsenlisting und Internationalisierung364.1.4Aktuelle Situation an den Wachstumsbörsen und Konsequenz384.2Formulierung einer internationalen Strategie404.3Analyse der Zielmärkte4.3.1Anzahl der Internetnutzer424.3.2Umsätze im Online-Werbemarkt434.3.3E-Commerce Umsätze und Shoppingaffinität444.3.4Nutzerverhalten474.3.5Zugangsart und -geschwindigkeit...

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Webseiten erstellen mit Joomla! 1.7
3,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Und schon wieder eine neue Version von Joomla! Die Oberfläche von Joomla 1.7 bleibt im Vergleich zur Vorgängerversion 1.6 nahezu unverändert, aber im Hintergrund hat sich einiges getan und es eröffnen sich neue Möglichkeiten. Dieses Buch des joomlaportal.de-Moderators Axel Tüting zeigt Einsteigern, Umsteigern, aber auch fortgeschrittenen Usern, wie sie Joomla 1.7 sicher beherrschen und für ihre Webseiten das Beste herausholen.Die Benutzerverwaltung von Joomla richtig nutzenMit der Version 1.6 wurde das Rechtesystem von Joomla revolutioniert. Website-Betreiber haben die Freiheit, Benutzerrechte und Zugriffsebenen ganz exakt auf die Anwender und ihre Rollen zuzuschneiden. Mit der Version 1.7 sind auch hier neue Möglichkeiten hinzugekommen. Der Autor erläutert das System am Beispiel zweier konkreter Fallbeispiele und stellt dort vor, wie Sie die Benutzerrechte an die jeweiligen Einsatzszenarien anpassen. Templates selbst programmierenAxel Tüting demonstriert, wie Sie Ihre eigenen Gestaltungsvorlagen für Ihre Joomla-Website bauen. Er erläutert den Basis-Aufbau eines Templates und die Template-Klassen der neuen Joomla-Version. Auf diese Weise erhalten Sie das entscheidende Know-how für das Webdesign mit Joomla 1.7.SuchmaschinenoptimierungSie wollen, dass Ihre Joomla-Seiten im Netz öfter gefunden werden? Axel Tüting erläutert, wie Sie die Werkzeuge von Joomla benutzen, um das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website zu verbessern. Der Fokus liegt dabei auf einfach umsetzbaren Tipps, die Sie nachhaltig nach vorne bringen: URLs lesbarer gestalten, Schlüsselwörter gezielt einsetzen, Seitentitel und Texte für SEO optimieren. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre Website für behinderte User zugänglich machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Progressive Web Apps
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mobile Webseiten waren immer das hässliche Entlein in der schönen neuen Welt der Apps. Auch responsives Webdesign, fähige mobile Browser und App-ähnliche Oberflächen haben an ihrer Akzeptanz bei den Benutzern nichts ändert. Die Bedienung im Browser ist einfach zu umständlich und ohne Netzverbindung läuft schon mal gar nichts. Im Vergleich zu nativen Apps blieben Sie immer die zweite Wahl. Mit Progressive Web Apps soll endlich der Sprung ins nächste App-Zeitalter geschafft werden. Dieses vielversprechender neue Paradigma löst viele Probleme von mobilen Webseiten und verkleinert die Lücke zu den nativen Apps. Das Grundgerüst dazu bilden neue offene Standards wie Service Worker oder Web Push. In diesem Buch lernen Sie was sich genau hinter Progressive Web Apps verbirgt und wie Sie die wichtigsten Paradigmen in die Praxis umsetzen. Es ist eine Einführung und gleichzeitig der Versuch die bisher vorhandenen Informationen zu bündeln und leicht verständlich wiederzugeben. Anhand eines praktischen Beispiels wird im Laufe des Buches eine vollwertige Progressive Web App entwickelt. --- Für wen ist dieses Buch geeignet? --- Dieses Buch ist für jeden geeignet der solide Kenntnisse in HTML, CSS sowie JavaScript besitzt und motiviert ist, mehr über Progressive Web Apps zu erfahren. Sie müssen kein Web-Guru sein, allerdings sollten Sie das Handwerk ein wenig verstehen. Aber auch Anfänger müssen nicht abgeschreckt sein, denn die Basistechnologien lassen sich recht einfach erlernen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Web-Apps erstellen mit CMS-Daten
22,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit HTML5, CSS3 und JavaScript erstellte Web-Apps sind eine geniale Möglichkeit, die Inhalte von Webseiten als Apps auf einem Smartphone oder Tablet zugänglich zu machen. Dieses Buch zeigt, wie Sie die Daten, die in modernen Webseiten meist durch ein Content-Management-System verwaltet werden, abrufen und in Ihre Web-App integrieren. Die gängigsten Content-Management-Systeme (WordPress, TYPO3, Joomla!, Contao ...) werden verglichen. Und mit Hilfe der beliebten Frameworks jQTouch und jQuery mobile werden am Beispiel von WordPress und Contao die Schritte zur Erstellung einer Web-App durchgespielt. Zu guter Letzt wird die Web-App mit Hilfe von PhoneGap in eine native App gewandelt, um sie problemlos in alle App-Stores zu bringen. Blog-App mit WordPress Gerade Blogs werden natürlich gerne über mobile Geräte abgerufen und können sich passenderweise auch über eine App präsentieren. Schritt für Schritt werden Sie im Buch die Erstellung einer Blog-App mit dem beliebtesten Blogger-System WordPress und dem Framework jQuery mobile erlernen. PhoneGap Um die fertige App in alle App-Stores zu bringen und auch noch die eine oder andere zusätzliche native Funktion einzubauen, ist die Wandlung Ihrer Web-App in eine native App oft sinnvoll. Wie Sie dies auf elegantem Weg mit dem Wrapper PhoneGap realisieren und die App danach bei Google Play und Apple in den Store stellen, wird in einem eigenen Kapitel gezeigt. Aus dem Buch 'Web-Apps erstellen mit CMS-Daten' Inhalt: *Web-App versus native App *HTML5 und seine neuen Features *JS/CSS-Frameworks: jQuery mobile, jQTouch & Co. *Responsive Webdesign *Content-Management-Systeme im Vergleich: WordPress, TYPO3, Joomla!, Contao *Webservice einrichten und nutzen *Verwendung von JavaScript-Bibliotheken *Daten einer externen Domain nutzen *Blog-App mit WordPress und jQuery mobile erstellen *Ein eigenes mobiles Theme *Die Device-Weiche *Mobile-fähige Erweiterungen für Contao *Mulitpagelayout mit Contao und jQTouch

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot